Hypnosetherapie

Hypnose ist eine sehr alte, erfolgreiche und mittlerweile auch wissenschaftlich anerkannte Methode, durch Trancezustände und die Arbeit mit dem Unbewussten Körper und Geist zu entspannen, Ressourcen zu aktivieren und Lösungen entstehen zu lassen.

Hypnose ist eine sehr alte, erfolgreiche und mittlerweile auch wissenschaftlich anerkannte Methode, durch Trancezustände Körper und Geist zu entspannen, mit dem Unterbewusstsein zu kommunizieren und es auf die Erreichung von persönlichen Zielen und Lösungen zu fokussieren. Durch diese bewusste Fokussierung nach innen wird es unter anderem möglich, negative Gedanken, Glaubenssätze, Gefühle und Gewohnheiten zu überwinden, Konzentration und Gedächtnisleistung zu verbessern und auch Schmerzen zu vermindern oder sogar völlig auszuschalten.

In der Hypnose ist die Klient*in wach, ansprechbar und bekommt alles mit, kann sich auch später an das in der Hypnose Erlebte, Gehörte und Gesagte erinnern. Normalerweise wird eine angenehme Entspannung empfunden, womit sich das Gefühl der Sicherheit und der Kontrolle der Situation vertieft. Gefühle können freieren Lauf nehmen, wodurch sich Entlastung und Erleichterung breit macht und Heilung möglich wird.

Hypnose wird in meiner Praxis erfolgreich eingesetzt bei Angstzuständen (z.B. Angst vor der Geburt eines Kindes, bei Flugangst, Angst vor Krankheiten), bei Gefühlen von Ausgeliefertsein und Kontrollverlust, zur Unterstützung von Veränderungsprozessen wie z.B. Arbeit mit Glaubenssätzen, Blockaden-Lösung, sowie zur Unterstützung beim Einüben einer gesünderen Lebensweise und vielem mehr.