Wege durch den Schatten zum Licht - Psychotherapeutische Begleitung

Sehr häufige Themen in der Psychotherapie sind allein nicht zu bewältigende Ängste und Trauer.

Wege aus der Angst

Angenommen, Ihre Angst wäre heilbar, was würde sich in Ihrem Leben verändern?

Wie wäre es, wieder selbstbestimmt alles tun zu können, was Sie möchten? Sich nicht mehr hilflos ausgeliefert zu fühlen? Welche Chancen könnten Sie nutzen? Wie würde sich Ihr privates und berufliches Leben verbessern, Ihre Lebensqualität, Ihre Zukunft, Ihre finanzielle Situation?

In ganz vielen Fällen berichten Klienten nach einem gemeinsamen Weg, dass sie lernen konnten, ihre Panikattacken zu überwinden oder „in den Griff zu kriegen“, dass sie Ängste besser verstehen und ihre Entstehung einordnen konnten und dadurch frei wurden von dem Klammergriff der Angst.

Natürlich ist die Angst meist nicht das einzige Thema in der psychotherapeutischen Begleitung, oft ist sie sogar nur ein Begleit-Symptom anderer unverarbeiteter Belastungen, an denen wir auch gemeinsam arbeiten.

Wege durch die Trauer

Seelische Krisen und ihre Bewältigung sind Teil unseres Lebens. In der Regel haben wir erlernte Bewältigungsstrategien zur Hand, um diese Herausforderungen zu meistern.

Einschneidende Erlebnisse, wie Trennung, Arbeitsplatzverlust, der Tod eines geliebten Menschen oder die Diagnose einer unheilbaren Krankheit bei sich selbst oder bei nahen Angehörigen und Freunden können allerdings Krisen bedeuten, die das Leben in einem Maße so erschüttern, dass die Bewältigung dieser Erlebnisse die eigenen Kräfte übersteigt.

Dann zeugt es von Stärke, sich professionelle Hilfe zu suchen – einen Menschen, der Sie fachlich fundiert und mitfühlend eine Zeitlang begleitet, bis Sie wieder die Kraft und die Ressourcen haben, Ihr Leben unter den geänderten Bedingungen selbstbestimmt weiterzuleben.

Ich begleite Sie unter Zuhilfenahme von klang- und hypnotherapeutischen Methoden und unterstütze Sie dabei, ein individuelles Ritual für Ihren Abschied zu finden und Ihre Trauer zu bewältigen.

In der psychotherapeutischen Begleitung arbeite ich neben der einfühlenden Gesprächstherapie sehr gern mit Hypnosetherapie und mit der Klangtherapie mit Klangschalen, Gong und Körpertambura.

Hier ein kleiner Ratgeber von mir zum Thema „Inneren Frieden finden in Zeiten von Verlust und Trauer"